Gartenliebe rostet nicht 🤎

Veröffentlicht am 12. April 2024 um 06:08

So ihr Lieben, da seht ihr meine rostige Ausbeute in einem Bild. Und seid hoffentlich mit mir einer Meinung, wenn ich sage, dass ich eine sehr gute Auswahl getroffen habe 🥰Wobei ihr euch den rosa Rosenbogen hinter dem rostigen bitte weg- und noch 3 wunderschöne Sichtschutz-Elemente dazudenken müsst. Das habe ich gestern nicht mehr geschafft, weil ich nach der Lieferung noch eine kleine Rostparty feiern musste 😁Aber das war erst das Ende eines wirklich spannenden Tages. Und ich erzähle lieber mal der Reihe nach. 

Natürlich gab es auch gestern einen Gartenkaffee, bei dem ich ziemlich erbärmlich gefroren habe... die Erklärung fand ich dann nach der Gartenmeditation, als ich...Autoscheiben freikratzen musste...na ja, Petrus übt wohl noch und ich will das mal nicht überbewerten. Aber...das muss aufhören. Am besten sofort. So. 

Im Büro war es dann ziemlich hektisch, was vermutlich daran liegt, dass ich vor meinem Bildungsurlaub noch jede Menge erledigen möchte... und daran, dass wir eine längere Mittagspause mit dem Chef gemacht haben. Was sehr schön und vor allem lecker war. Danach ging es dann munter weiter und ich war froh, dass ich gerade noch rechtzeitig daran gedacht hatte, Feierabend zu machen. Denn um 17:30 Uhr war ich am Garten mit meiner neuen Lieblings-Rostdeko-Lieferantin Zlatka verabredet (von der hatte ich euch schon erzählt). Und ich kann sie euch nur nochmal wärmstens empfehlen 🥰

Weil sie nämlich nicht nur tolle Sachen verkauft, sondern auch ein lieber und herzlicher Mensch ist. Weshalb wir gestern nach dem gemeinsamen Rost-Schleppen noch eine kleine Party gefeiert haben. In der Sonne mit einem Gin Tonic und...meiner ersten selbst geernteten Garten-Zitrone 💛Und natürlich in Gesellschaft von Olga und ??? Der braucht wirklich einen Namen... aber wir schweifen ab. Zlatka hat mir zu meinen Einkäufen eine wunderschöne rostige Katze geschenkt und wir haben noch eine zeitlang geredet. Dabei haben wir festgestellt, dass wir viele Gemeinsamkeiten haben - was sich nicht nur auf die Vorliebe für rostige Gartendeko bezieht. 

Und ich bin davon überzeugt, dass meine Shoppingtour nicht nur wegen der tollen Deko sehr sinnvoll war. Sondern auch deshalb, weil ich dabei einen lieben Menschen kennengelernt habe, den ich sehr sympathisch finde. Was wohl auf Gegenseitigkeit beruht, denn wir haben beschlossen, uns demnächst mal wieder zu treffen. Allerdings sicherheitshalber im Garten und nicht in ihrem Laden. Denn das hätte vermutlich rostige Folgen. Und das wäre aktuell nicht hilfreich. Außerdem muss ich erstmal meinen alten Rosenbogen ab- und den neuen Sichtschutz aufbauen. Und hier kommt wieder meine Freundin ins Spiel, mit der ich die Sachen gekauft hatte. 

Ihr seht also, dass es mir so schnell nicht langweilig wird. Und das...ist auch gut so. Denn mein Garten hat es verdient, immer noch schöner zu werden. Und das ist er seit gestern definitiv 🤎 Wobei das mit dem Rasenmähen dadurch sicher nicht einfacher wird...aber egal, wer seinen Garten liebt, der schiebt (Deko zur Seite)😉

Und trinkt morgens dort Kaffee. Was ich jetzt mache, bevor ich ins Büro fahre und mich dann für 1,5 Wochen verabschieden werde...euch wünsche ich einen schönen Tag und ganz viel Spaß bei allem, was ihr vorhabt. Bis morgen 💚

Kommentar hinzufügen

Kommentare

Rosemarie schömer
Vor 2 Monate

Jetzt haste du im wahrsten Sinne des Wortes eine ROSTLAUBE 🤣aber eine sehr ansehnliche🤩
Für Olgas Liebsten schlage ich Wladimir oder Olek war,muss auf jeden Fall was russisches sein😂

Kerstin
Vor 2 Monate

Rostlaube 🤣🤣🤣Das passt wirklich ziemlich gut. Vielen Dank für die Vorschläge. Gegen Wladimir habe ich allerdings was 🤣😘