Zerbrochenes Porzellan und ein Piepmatz

Veröffentlicht am 26. August 2023 um 07:59

Was haben eine Vase und der süße Piepmatz im Foto gemeinsam? Nun...sie sind mir gestern beide vor die Füße gepurzelt (und haben dabei vollkommen unterschiedliche Emotionen verursacht)... Aber fangen wir von vorne an.

Gestern war Garten-Homeoffice angesagt - dieses Mal allerdings drinnen. Das war nur bedingt ideal, weil anscheinend Schwingungen in der Luft lagen und der Internetempfang recht... instabil war. Aber am Ende habe ich meinen Arbeitstag erfolgreich abgeschlossen und dann beschlossen ...

Endlich mal wieder Rasen zu mähen. Sobald ich an Rasenmähen denke, muss ich übrigens immer (wirklich immer) an eine ehemalige Kollegin denken. Die hatte sich bei uns beworben und ich wollte ein telefonisches Vorgespräch führen. Ich rief also an und fragte, ob sie einen Moment Zeit hätte. Sie antwortete (etwas außer Atem): "Na klar, ich bin gerade am Rasenmähen" 🤣Darüber haben wir noch Jahre später gelacht. Liebe Granatigkelt - ich schicke Dir einen  Gruß und kann Dir versichern, dass ich sehr regelmäßig an Dich denke...😉

Aber zurück in den Garten. Mein Rasenmäher war einsatzbereit und ich noch motiviert. Es ging ordentlich der Wind und ich wollte noch schnell was aus dem Haus holen,  da gab es einen Windstoß und ich sah, wie meine Tür aufschwang und mit rasender Geschwindigkeit auf meinen Tisch zuflog...auf dem ärgerlicherweise eine Vase stand. Ein Erbstück meiner Oma...Da ich das mit dem Anhalten der Zeit leider nicht beherrsche... konnte ich nur zusehen, wie die Tür und die Vase sich sehr heftig begegneten... und die Vase leider verlor... in 4 Teilen lag sie da 😞 Ich war ziemlich traurig und sehr sauer auf den Wind und die Tür...dann habe ich beschlossen, dass Scherben Glück bringen und ich die Vase wieder zusammen kleben werde. Zum Glück gibt's ja Porzellankleber 😉

Nachdem ich die Scherben aufgesammelt hatte, habe ich mich dann meinem Rasen gewidmet. Und weil ich Petrus im Moment nicht traue, habe ich richtig Gas gegeben. Und ausnahmsweise meine Deko stehen lassen und einfach drumherum gemäht 😁Anschließend habe ich mich im Schatten niedergelassen und Besuch von einem Nachbarn bekommen. Wir haben einen Kaffee getrunken und plötzlich plumpste ein kleines zotteliges Geschöpf in die Vogeltränke 😍Das kleine Spatzenkerlchen hatte wohl Durst... Leider war die Tränke leer, weil ich sie vorher sauber gemacht hatte. Ich hab also ein kleines Schälchen genommen (das dummerweise auch aus Porzellan war) und wollte es mit Wasser füllen. Der Wasserstrahl war wohl allerdings etwas... kräftig...und Sekunden später war das Porzellanschälchen Geschichte...(aber zum Glück gibt's ja Porzellankleber 🤣)... 

Ich habe dann die Tränke mit dem Schlauch gefüllt und der Piepmatz hat erstmal ordentlich getrunken. Dann... blieb er einfach da und purzelte eine Weile herum. So richtig fliegen kann er wohl noch nicht.. aber futtern klappt schon ganz gut. Auf jeden Fall habe ich mich sehr spontan in ihn verliebt und mich eine Weile zu ihm auf den Boden gehockt. Meinen Nachbarn habe ich dabei unhöflicherweise ziemlich ignoriert🤣Und weil all meine Gartenbewohner einen Namen brauchen, hat der purzelnde Piepmatz auch einen bekommen: Pepe 🥰 Und ich hoffe mal, dass er etwas genauer nimmt mit der Treue, als Olga...und er mich und meinen Garten weiterhin besuchen wird. 

Jetzt wünsche ich euch einen tollen Tag und verlasse meinen Garten fürs Erste. Heute gehe ICH nämlich fremd. Ich gehe mit meiner Freundin wandern. Und hoffe für uns beide, dass diesmal keine Berge im Weg sind 😉 Morgen werde ich berichten...😊

Kommentar hinzufügen

Kommentare

Rosemarie
Vor 9 Monate

Liebe Grüße an Pepe,ich hoffe sehr,dass er dich am Nachmittag,wenn du dich von deiner Wanderung erholst wieder besuchen kommt..

Kerstin
Vor 9 Monate

Vielen Dank. Ich werde es ausrichten 🥰Bisher hat er sich leider noch nicht wieder blicken lassen. Vielleicht schläft er auch schon 😉