Es kann ja nicht immer regnen...

Veröffentlicht am 3. Januar 2024 um 06:03

...sieht allerdings momentan danach aus, als würde es nie mehr aufhören. Und wettertechnisch wäre für 2024 wohl ein Neustart sinnvoll. Petrus scheint irgendwie nicht so wirklich gut gelaunt zu sein gerade. Was sich gestern auch direkt auf meine Laune ausgewirkt hat. Wobei es vielleicht auch eher die Folgen des Wetters waren, die meine schlechte Laune verursacht haben. Und nachdem ich eigentlich den ganzen Tag über schlechte Laune hatte, habe ich einen lustigen Spruch zum Regen gesehen und dann - getreu dem Motto: Es regnet auch, wenn ich es nicht mit Humor betrachte -  ein wenig recherchiert. Über die Vorteile des Regens. Und ob ihr es glaubt oder nicht - ich bin fündig geworden:

Hier erstmal ein paar meiner persönlichen Erkenntnisse:

  • Da Regen immer von oben kommt, wird man zumindest nicht allzu sehr von der Richtung überrascht 
  • Regen wischt zumindest grobe Verschmutzungen (und Vogel-Kaka) vom Auto, wenn man mal wieder viel zu lange nicht in der Waschstraße war 
  • Regen weicht den Boden auf und ist damit ideal, wenn man umgraben oder Unkraut beseitigen möchte 
  • Wenn es regnet, muss man im Sommer weniger gießen (ich plädiere allerdings dafür, dass es ausschließlich nachts regnet)
  • Nach Regen freut man sich umso mehr auf den Sonnenschein

Wem das zu logisch klingt, dem sei hinzugefügt, dass Regen außerdem schlau macht. Australische Forscher haben herausgefunden, dass Aufmerksamkeit und Konzentrationsfähigkeit bei Regen dreimal höher sind als bei Sonnenschein.

Und - das dürfte die  Leserinenn besonders interessieren - Regen macht nicht nur schlau, sondern auch schön. Schon seit längerem gibt es die Theorie, dass Sprühregen gut für den Teint ist. Mittlerweile kann man in Drogeriemärkten deshalb sogar kleine Sprühfläschchen mit Wasser kaufe.  Dank geschicktem Marketing werden sie teuer unter Namen wie "Eau de Mineral Rafraichissant" verkauft. .Sparfüchse könnten da momentan also richtig zuschlagen und einfach das Gesicht gen Himmel richten.

Und dann gibt's da den letzten Punkt, der mir tatsächlich am besten gefällt: Es kann ja nicht immer regnen - hört also auch irgendwann mal wieder auf. Und darauf freue ich mich sehr. Weil es dann hoffentlich auch aufhört zu stürmen und weil ich dann nicht mehr täglich Sturmschäden im Garten beseitigen muss. Und weil mir dann hoffentlich auch endlich mal wieder warm wird (ich habe tatsächlich schon Muskelkater vom Zittern).

Und jetzt....wünsche ich euch einen schönen Mittwoch und mache mal eine kostenloses Gesichtsbehandlung. Man muss ja sparen, wo man kann. Bis morgen 💜

Kommentar hinzufügen

Kommentare

Regina
Vor 5 Monate

Vielleicht Sonnenstrahlen beim Sonnenuntergang.ziehen so Strahlen da es trübe ist.