Eine Beförderung und wilde Gerüchte

Veröffentlicht am 23. August 2023 um 06:00

Eins vorweg: ich kann es zugeben, wenn ich einen Fehler gemacht habe. Es fällt mir nicht immer leicht aber ich kann es. Und jetzt ist so ein Moment: Ich habe einen Fehler gemacht.

Die Stechmücken sind gestern fälschlicherweise auf dem 2. Platz gelandet. Sie haben sich mittlerweile eindeutig den 1. Platz erarbeitet und gelten hiermit als befördert. Nicht nur wegen der beiden Kommentare von gestern, sondern auch wegen besonderer Hinterlist und Bösartigkeit.

Gestern morgen hatte ich mich ja vermummt in den Garten begeben. Da war außer dem Kopf und einem Teil meiner Füße (zu Skimaske und Socken konnte ich mich bei den Temperaturen dann wirklich nicht durchringen) nichts mehr zugänglich für die Arschgeigen... zusätzlich habe ich die freien Stellen mit dem Stechmücken-Abwehr-Wundermittel meiner Mama behandelt...Dann habe ich fleißig meine Pflanzen gegossen und mich des stichfreien Lebens gefreut... Mindestens 2 Minuten lang.

Dann haben die Viecher spontan und mit unglaublicher Effizienz jede freie Stelle meines Körpers attackiert. 5 Stiche auf den Füßen...einer am Kinn und eine besonders bösartige hatte mich sogar im Haaransatz im Nacken erwischt. Arschgeigen ihr lebt gefährlich sage ich euch. Wenn ich bisher auch auf radikale Maßnahmen verzichtet habe....dann muss das ja nicht so bleiben. Also...nehmt euch besser ein Beispiel an den Wühlern und hisst die weiße Fahne...

Nach dem feigen Angriff aus dem Hinterhalt habe ich mich dann schnell wettertauglich gekleidet und die Flucht ergriffen. Richtung Büro, wo ich dann den Rest des Tages stichfrei und angenehm temperiert verbringen durfte. In netter Gesellschaft..und an der Stelle ein guter Tipp für die Mädels unter euch: wenn ihr mal ordentlich für Gerüchte sorgen wollt ... ladet euch einen (deutlich) jüngeren Mann zur Hospitation ein, den niemand kennt...setzt euch mit ihm stundenlang in euer Büro und lasst die Tür offen😁 Funktioniert einwandfrei. Gern geschehen-folgt mir für weitere Tipps 😉

So und jetzt... besorge ich mir einen Taucheranzug inklusive Flossen und Maske und gieße dann meine Pflanzen. Und hoffe, dass die Arschgeigen sich an mir die Zähne ausbeißen (das ist schon anderen mit mir passiert 😊). Und dann...lerne ich endlich mal wieder was. Vor lauter Bloggen ist das nämlich in letzter Zeit ein bisschen kurz gekommen. 

Habt einen schönen Tag. Und lasst euch nicht stechen...oder beißen 😉

 

Kommentar hinzufügen

Kommentare

Regina Maas
Vor 9 Monate

Heute wollte ich dich mal fragen ob du auch noch was lernst. Hast meine Frage schon beantwortet ehe ich sie gestellt habe. Erwarte aber weiter auch noch Gartenberichte.

Kerstin
Vor 9 Monate

Die bekommst Du 😉❤️

Rosemarie
Vor 9 Monate

Hallo Kerstin,freue mich achon auf deine nächste Gartengeschichte und hoffe ,es fallen dir noch viele unterhaltsame Episoden ein.Luebe Grüße

Kerstin
Vor 9 Monate

❤️❤️❤️