Nur zu Besuch 🩷

Veröffentlicht am 13. September 2023 um 06:00

Gestern wäre meine Oma 100 geworden und deshalb war das für mich ein ganz besonderer Tag. Besonders traurig, weil sie ihn leider nicht mehr mit uns feiern konnte. Und besonderes schön, weil ich ganz viele schöne Erinnerungen an sie habe. Die schönste hat mit meinem Garten zu tun. Und deshalb lasse ich euch gerne daran teilhaben. 

Meine Oma hat Blumen und Tiere über alles geliebt. Es gab keinen Tag, an dem sie nicht frische Blumen in ihrem Haus hatte. Draußen waren ihre Rosen und ihr kleiner Garten. Den hat sie sehr gemocht und bis zum Schluss genossen. Manchmal nur durch die Glastür. Sie war gelernte Floristin und ich bin sicher, dass ich meine Liebe zu Pflanzen und Tieren auch von ihr geerbt habe. Nachdem ich zuhause ausgezogen war, hatte ich nie mehr einen Garten. Und ich habe jahrelang davon geträumt, so ein kleines Gärtchen zu haben, wie es meine Oma hatte. Wie ihr wisst, ist dieser Traum vor 4 Jahren endlich in Erfüllung gegangen. Wenn auch etwas umfangreicher und arbeitsintensiver, als ursprünglich geplant 😉

Ich werde nie vergessen, wie ich meiner Oma davon erzählt habe. Und wie sehr sie sich für mich gefreut hat. Sie ist total ausgeflippt und hat mich vor lauter Freude ein bisschen verhauen (mit der Hand aufs Knie🤣) und immer wieder gesagt, dass sie das toll findet. Und, dass sie meinen Garten auf jeden Fall sehen will. Zu der Zeit war sie schon 95 und leider nicht mehr gut auf den Beinen. Gehen klappte nur noch mit Rollator und Treppen waren eine Qual. Die Tatsache, dass sie eine lange Treppe zum Haus hatte machte es nicht besser...

Aber meine Oma (die sich selbst gerne als "Katastrophen-Heini"  bezeichnet hat) war sehr entschlossen. Wenn sie sich etwas in den Kopf gesetzt hatte, dann konnte sie nichts stoppen. Keine Treppen und kein streikender Körper. Sie hat das durchgezogen. Ohne Rücksicht auf Verluste (vielleicht habe ich auch hier ein wenig von ihr geerbt 😉).

Eines schönen Sonntags dann...hat sie bei meinem wöchentlichen Besuch verkündet, dass sie jetzt bereit dafür wäre, meinem Garten einen Besuch abzustatten. Sie stand schon fertig angezogen mit Handtasche, Rollator und Stock bereit. Es war sehr heiß und ich war nicht sicher, ob das wirklich so eine gute Idee wäre. Papperlapapp sagte der Katastrophen-Heini und so habe ich zuerst die Oma samt Stock und dann den Rollator in mein (kleines) Auto verfrachtet...auf dem Weg zum Garten war Oma ganz aufgeregt...und ich natürlich auch. Am Parkplatz der Anlage angekommen sind wir dann gaaanz langsam losgezogen. Oma mit Rollator, ich mit Stock. Der kurze Weg war für meine Oma ein Marathon. Und sie musste ein paar Päuschen einlegen. Aber sie hat nicht aufgegeben und ist tapfer weitermarschiert. Und dann... hatten wir es geschafft. 

Das Strahlen auf ihrem Gesicht war schöner, als ein Sonnenaufgang. Sie hat jede einzelne Pflanze betrachtet (davon gab es zu ihrem Glück damals noch nicht sehr viele) und immer wieder gesagt, wie schön sie alles findet. Und ich glaube, sie wusste mit am besten, was mir mein Garten bedeutet. Nach der Erkundung haben wir dann zu zweit im Schatten gegessen und Kaffee getrunken. Und dann...hat sie gegrinst und gesagt: "Und jetzt mein Schatz, kannst Du schauen, wie Du mich wieder nach Hause bekommst "🤣

Das haben wir geschafft. Und es hat sich gelohnt. Für meine Oma und ganz besonders für mich. Leider sollte das nämlich der einzige Besuch im Garten bleiben. Er wird allerdings unvergessen bleiben. Und im Garten ist meine Oma immer wieder mal zu Besuch. Genau wie meine andere Oma, die ihn leider nicht mehr kennengelernt hat - aber ganz stark daran beteiligt war, dass ich ihn gefunden habe. 

Und jetzt...freue ich mich, dass ich zwei ganz besondere Omas hatte und dass wir den 100. Geburtstag am Sonntag trotzdem gebührend feiern werden. Und Oma tanzt von oben mit (auf dem Tisch, weil das ihr Plan war😉). Ich wünsche euch einen schönen Tag und denkt immer daran...Glück ist die Summe schöner Momente 🩷

Kommentar hinzufügen

Kommentare

Etella Kolloch
Vor 9 Monate

Ich habe deine Oma gesehen damals als du mit ihr in Garten gegangen bist.
Ruhe sie in Frieden.
Eine wunderschöne Geschichte. LG

Kerstin
Vor 9 Monate

Vielen Dank liebe Etella 🩷Ich wünsche Dir auch einen schönen Tag und schicke einen lieben Gruß 🫶😘