Kalt erwischt ...

Veröffentlicht am 7. Oktober 2023 um 07:15

Gestern habe ich gelernt, dass das Zusammentreffen von 9 Grad Außentemperatur und Garten-Homeoffice keine günstigen Umstände darstellt. Insbesondere dann, wenn die Gasflasche leer ist 🙈 Allerdings konnte ich durch das Herbeiführen günstigerer Umstände das Schlimmste verhindern. Aber fangen wir lieber von vorne an.

Nach einer sehr kurzen Nacht und gleich zwei Morgenkaffees habe ich gestern meinen Garten-Homeoffice-Arbeitsplatz eingerichtet und ganz schnell den Gasofen angemacht. Das war sehr nötig, denn es war drinnen mindestens so kalt, wie draußen. Und wie ihr ja schon wisst, empfinde ich Kälte insgesamt nicht als günstigen Umstand. Nach den ersten Telefonaten wurde es langsam warm und ich habe sogar kurz darüber nachgedacht, die Winterjacke auszuziehen.

Dann... ein kurzes Knacken und...der Ofen war aus. Im wahrsten Sinne des Wortes. Gasflasche leer, Ersatzflasche natürlich auch😫 Da ich einige Termine hatte und keine Zeit, eine neue Flasche zu kaufen...musste ich da durch. Und habe mich winterlich eingepackt. Kuschelsocken, Winterjacke und Wolldeckenumhang (Schal und Mütze hatte ich leider nicht da)... Mein Outfit hat dann während diverser Videokonferenzen zur Belustigung beigetragen. Aber erfrieren wollte ich wirklich nicht. Da muss man halt improvisieren und die Optik hintenanstellen 😉

Und da ich das mit dem Nicht-Erfrieren erfolgreich hinbekommen habe, kann ich euch heute aus eigener Erfahrung sagen: 8 Stunden Sitzen und Frieren fühlen sich tatsächlich sehr viel länger an...das hat wirklich keinen Spaß gemacht. Ich bin danach raus gegangen, um mich aufzuwärmen.😫

Und auch wenn sich das jetzt vielleicht ganz lustig anhört, sind mir gerade ein paar ernste Gedanken durch den Kopf gegangen. Ich musste an meine Oma denken. Die hat ganz oft gesagt, wie dankbar sie ist, dass sie ein warmes Bett zum Schlafen hat und ein warmes Haus zum Leben. Und dass ihr all die Obdachlosen leid tun, die beides nicht haben. Sie hatte auch schon andere Zeiten erlebt und wusste das wahrscheinlich auch deshalb sehr zu schätzen. Aber ich konnte sie sehr gut verstehen und sehe das auch so. Und deshalb ergänze ich auf meiner imaginären Liste für Glück: ein warmes und sicheres Plätzchen zu haben. Und werde das nach gestern noch ein bisschen mehr zu schätzen wissen 😉

Vielleicht wollt ihr mir ja mal erzählen, was ihr als Glück empfindet? Mir gefällt die Idee, dass wir uns vielleicht gegenseitig etwas inspirieren und "Glück miteinander teilen". Schreibt mir gerne per Email oder nutzt die Kommentarfunktion. Ich würde mich freuen. Falls ihr das nicht wollt, reicht es ja vielleicht auch schon, wenn ihr einfach mal darüber nachdenkt 😉

Ich werde jetzt die Zeit bis 12 Uhr sinnvoll nutzen und endlich Rasenmähen. Und dann... eine neue Gasflasche kaufen und die (hoffentlich) letzten Puzzle-Päckchen einsammeln. Euch wünsche ich einen schönen Samstag. Bis morgen 🩷

Kommentar hinzufügen

Kommentare

Anke Müller
Vor 8 Monate

Einer meiner Lieblingssprüche ist "Es gibt viele Dinge, die einen glücklich machen, doch das Schönste ist ein Kinderlachen!"

Dieser Spruch passt sehr gut zu dem , was mich beschreibt. Egal ob zu Hause mit unseren drei wunderbaren Kindern, als auch bei meiner Arbeit als Erzieherin.
Also würde ich sagen, ich hab ganz schön großes Glück 🩷

Grundsätzlich sind es bei mir auch die "kleinen Dinge", die mich glücklich machen: Familie , Gesundheit, Freunde, unser Zuhause, dass alle gesund sind, die ich liebe, eine Arbeit, die Spaß macht..... Und während ich das gerade aufzähle merke ich , dass all das alles andere als "KLEIN" ist. ☺️
Mache mir immer wieder bewusst, genau die Dinge zu schätzen und immer dankbar zu sein. 🫶 Das macht sehr glücklich

Kerstin
Vor 8 Monate

😍❤️Das klingt toll und finde ich sehr schön und passend. Und ich habe gerade noch eine Ergänzung für meine Glücksliste: "Glück ist, eine Schwester wie Dich zu haben ❤️🫶

Sandra Lauer-Zimmermann
Vor 8 Monate

Glück erlebe ich sobald ich ins Haus komme und meine Tiere mich begrüßen (natürlich auch meine Mann) aber der kommt erst an 5. Stelle 😉

Ebenso empfinde ich Glück bei einem leckeren Essen, in der Sauna, bei einem lustigen Abend mit Freunden, einer schönen Massage, beim Shoppen oder im Urlaub. Und einfach…weil es mir gut geht und ich in Europa geborgen bin 🫶

Kerstin
Vor 8 Monate

Wie schön 🥰Das kann ich sehr gut nachvollziehen (auch das mit der Begrüßung 😉). Und Deine Tiere haben auch großes Glück, Dich also Mama zu haben ❤️