Schwimmen im Regen

Veröffentlicht am 27. Oktober 2023 um 06:10

Seid ihr schonmal im Regen geschwommen? Wenn nicht, dann solltet ihr das unbedingt mal ausprobieren. Ich habe das gestern gemacht und füge es meiner imaginären Glücksliste hinzu 🩷 Ich erzähle euch auch gleich, wieso. Vorher muss ich allerdings beichten, dass das heute schon wieder keine Garten-Geschichte wird. Und ich würde mich natürlich freuen, wenn ihr trotzdem weiterlest. Vielleicht lohnt es sich ja 😉

Gestern hatte ich Spätdienst und hatte mich für den Vormittag mit meiner Schwester und den Kindern im Garten verabredet. Wir wollten zusammen frühstücken und dann spazieren gehen. Wir fanden den Plan ziemlich gut. Petrus eher nicht. Und bei gemeldetem Dauerregen waren wir von der Idee dann doch nicht mehr so überzeugt. Es musste ein Plan B  her. Und ich habe vorgeschlagen, dass wir stattdessen schwimmen gehen könnten. Wer mich gut genug kennt, wird sich jetzt vielleicht ein wenig Sorgen machen...Kerstin und freiwillig Hallenbad? Nun ja, das muss wohl wahre Liebe sein (die Kinder sind nämlich richtige Wasserratten). Und meine Schwester und ich haben ihnen zuliebe "das Opfer" erbracht 😉

Nach einem Morgenkaffee im Garten (bei dem ich nicht mal die Hand vor Augen gesehen habe ) habe ich nach Noah und seiner Arche Ausschau gehalten (und natürlich nichts gesehen). Ohne großen Abschiedsschmerz habe ich dann kurz vor 9 meinen Garten wieder verlassen und bin zum Schwimmbad gefahren. Und Dank des Special-Effects von oben waren wir schon nass, bevor wir überhaupt im Schwimmbad waren. Das hat uns die Laune aber nicht verderben können.

Und dann waren wir um kurz nach 9 zu fünf quasi alleine im Erlebnisbad und sind erstmal ins warme Wasser gehüpft. Gar nicht so schlecht hier dachte ich, als ich drei strahlende Menschen (von denen einer mittlerweile ganz schön groß ist) beim fröhlichen Planschen beobachtet habe. Und habe mich insgeheim für die Idee gelobt. Was ich danach noch viel mehr gemacht habe. Spätestens, als die Kinder vorgeschlagen hatten, ins Außenbecken zu gehen. Warmes Wasser, das vor sich hin gedampft hat, kalte Luft, Nebel...und Regen. Eine Kombination, die ich als pures Glück empfunden habe. Und wir hatten jede Menge Spaß. Trotz des Regens? Nein - wegen des Regens. 

Und irgendwie habe ich das ziemlich tröstlich empfunden. Weil es irgendwie auch bedeutet, dass alles seine positiven Seiten und Aspekte hat, auch wenn man es manchmal nicht auf den ersten Blick sieht. Und dass man aus jeder Situation das Beste machen kann. Was soll der Regen schon ausrichten, wenn man sowieso schon nass ist?😉 Und mir persönlich hat der Morgen gestern gezeigt, dass man manchmal vielleicht auch mal etwas machen sollte, was man nicht unbedingt mag. Vielleicht wird man ja überrascht? Bei mir hat es gestern auf jeden Fall funktioniert und ich hatte einen sehr schönen Morgen im Schwimmbad 🩷 Und im Ergebnis trotz Spätdienst einen richtig guten Tag. Ich habe sogar darüber nachgedacht, dem Schwimmbad mal wieder einen Besuch abzustatten 😉

Und jetzt verrate ich euch noch, dass ich noch immer nichts von dem Verlag gehört habe (obwohl ich täglich ca. 148 Mal meine Mails checke)... und dass ich darüber nachdenke, ab sofortnicht mehr täglich eine Geschichte zu schreiben. Zumindest den Winter über. Im Garten passiert nämlich leider nicht mehr wirklich viel...Wobei ich eigentlich trotzdem immer viel zu erzählen habe 🤣 Ich weiß also gerade nicht, was ich machen soll. Aber...schauen wir mal, was wird.  

Ich wünsche euch einen schönen Freitag und würde mich sehr freuen, wenn ihr mir eure Meinung schreibt. Liebe Grüße ❤️

 

Kommentar hinzufügen

Kommentare

Rosemarie schömer
Vor 7 Monate

Du darfst auf keinen Fall mit dem Schreiben der schönen Geschichten aufhören.Es ist schon zu einer lieben Gewohnheit geworden,sie morgens vor dem Frühstück zu lesen.Könnte mich aber damit abfinden,wenn jetzt über Winter nicht täglich was kommt.Hauptsache,es geht weiter.Es kommt bestimmt noch die eine oder andere Geschichte dazu und der Winter geht schnell vorbei --- das nächste Frühjahr kommt bestimmt.
Ganz liebe Grüße

Kerstin
Vor 7 Monate

Vielen Dank ❤️Es wird mir sicher etwas einfallen 😉Und ich freue mich schon auf den Frühling ☀️Liebe Grüße 🫶

Jutta Schiffer
Vor 7 Monate

Wie immer schön zulegen macht immer spass.
Drücke dir fest die Daumen.
Einen schönen Tag dir

Kerstin
Vor 7 Monate

Vielen Dank liebe Jutta 🫶😘

Melanie
Vor 7 Monate

Liebe Kerstin, ich lese sooo gerne Deine Geschichten. Mit Witz, Esprit und Humor geschrieben, bringen Sie mich immer zum schmunzeln und regen zum positiven denken an. Ich freue mich auch über die Anekdoten aus Deinem Leben, egal was. Es wird nie langweilig und es macht Freude beim Lesen. Schönes Wochenende und liebe Grüße

Kerstin
Vor 7 Monate

Vielen Dank liebe Melanie 🫶Ich lasse mir etwas einfallen 😉Wünsche euch ein schönes Wochenende ☀️😘

Bianca
Vor 7 Monate

Nein Kerstin, das geht gar nicht! Du musst auf jeden Fall weiter schreiben, auch im Winter. Ich lese deine Geschichten auch gerne, wenn sie nichts mit dem Garten zu tun haben. Und die Themen gehen dir ja bekanntlich nicht so schnell aus 😉…
Denk nochmal drüber nach!
Ich wünsche dir einen schönen Sonntag 😘.
Bianca

Kerstin
Vor 7 Monate

Guten Morgen ☀️Vielen Dank 😘Das gab es tatsächlich noch nicht, dass mir die Ideen ausgehen 🤣Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende ☀️Liebe Grüße 😘